Heute stand die außerordentliche Jahreshauptversammlung des SC Borussia an. Unter stehenden Ovationen wurde Hubert Wassenberg als 1. Vorsitzender nach 35 Jahren gebührend verabschiedet.

Auch seine Vorstandskollegen Mehmet Taysi (2. Vorsitzender), Harald Lievertz (Sportlicher Leiter Senioren) und Robert Wassenberg (Sportlicher Leiter Junioren) stellten nach vielen Jahren Ihre Ämter zur Verfügung und machen den Weg frei für einen neuen, überwiegend jungen, Vorstand.

Der Leiter des Fussballkreises Rhein-Erft, Walter Ley, stellte in seiner kurzen Rede nochmals die Wichtigkeit ehrenamtlicher Tätigkeit in den Vordergrund und würdigte in hohem Maße die Arbeit insbesondere von Hubert Wassenberg, bevor er in seinem Amt als Wahlleiter von den 61 anwesenden Mitgliedern bestätigt wurde.

Der neue 1. Vorsitzende des SC Borussia ist der 42-jährige Ben Brahim, der beruflich in der Hotelindustrie tätig ist. Ihm zur Seite stehen zukünftig mit Felix Müller als 2. Vorsitzendem und Yannik Börner als Kassierer zwei Personen, die dem Verein schon seit Kindesbeinen treu sind. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand von Marion Stroben (Damenabateilung), Daniel Heiartz (Sportlicher Leiter Senioren) und Danyal Cremerius (Sportlicher Leiter Junioren). Im Hintergrund agieren neben fünf Beisitzern auch noch drei Mitglieder im Ältestenrat, sodass die Vereinsarbeit in Zukunft in viele kompetente Hände gelegt wird.

Alle Beteiligten freuen sich auf die spannenden Aufgaben und die vielen Herausforderungen in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren. Für etwaige Fragen, Anregungen und Kritik stehen die gewählten Personen gerne stets zur Verfügung!